Teile diesen Beitrag!

Insbesondere in wirtschaftlich und politisch volatilen Zeiten rückt die Frage nach einer möglichst sicheren Kriesenvorsorge in den Fokus privater Investoren. Sogenannte Megatrends können aber nicht nur für eine möglichst langfristige Absicherung der individuellen Strategie zum Vermögensaufbau sorgen, sondern können mitunter sogar wirklich den Grundstein für solide geplanten und über längere Zeit hinweg aufgebauten Reichtum legen.

Megatrends definieren jahrzehntelange Wachstumskurven und Gewinnchancen

Es gehört zu den Grundgesetzen der Börse, dass jeder allgemeine Aufschwung irgendwann an seine Grenzen stößt und es zu einer Art Gegenbewegung in Form von Rücksetzern und Kurskorrekturen kommt. Sofern Sie als Privatanleger nicht über spezielle Investmentprodukte auf fallende Kurse spekulieren, dürften Sie aber in der Regel an stetig steigenden Kursen Ihrer Wertpapiere interessiert sein. Wenn Ihre Geldanlage auf den langfristigen Aufbau von Reichtum ausgerichtet oder als Altersvorsorge gedacht ist, sollten Sie statt kurzfristigen Schwankungen viel eher die ganz großen Bögen der wirtschaftlichen Entwicklung im Blick behalten. Hierfür sind sogenannte Megatrends ein bestimmender Faktor: Darunter versteht man wirtschaftliche Umbrüche, die mit grundlegenden Änderungen der weltweiten Wirtschafts- und Lebensverhältnisse im Zusammenhang stehen und die infolgedessen auch großen Einfluss auf die Entwicklung damit in Verbindung stehender Unternehmen haben können. Ein mit Sicherheit wachsender Markt wird über Jahrzehnte hinweg der Bereich Künstliche Intelligenz sein. Neben der Entwicklung von Waffensystemen für eine komplett maschinen- und roboterbasierte Kriegsführung werden Roboter und ähnliche automatische Systeme auch im Bereich der Altenpflege kaum verzichtbar sein. Auch neue Währungssysteme wie Kryptowährungen könnten in der Zukunft noch Raum für Entwicklung bieten und mitunter zu einem bestimmenden Faktor der Finanzwelt werden. Auch die momentane politische Dimension einer Suche nach Antworten auf die Fragen und Probleme der Klimakrise lässt erahnen, dass dieser Bereich wirtschaftlich einen wahren Megatrend darstellt: Von alternativen Werkstoffen über regenerative Energien bis hin zum sogenannten “Impact Investing”: Investitionen in ökologisch nachhaltige Produkte und Technologien dürften über Jahrzehnte hinweg mitunter erstaunliche Wachstumspotenziale bieten.

Megatrends in Verbindung mit Schwellenländern

Während saturierte Märkte in Industrieländern mitunter etwas schwerfällig auf Megatrends wie den digitalen Wandel reagieren, können Schwellenländer mit ihren hohen Wachstumsraten richtig Kapital aus neuen Megatrends schlagen. Es bietet sich daher an, die Chancen einer Investition in die sogenannten “Emerging Markets” mit den Möglichkeiten zielgenau erkannter Megatrends zu kombinieren. So können Wachstumschancen für den Vermögensaufbau langfristig optimal ausgenutzt werden.

Finanzielle Bildung als krisensicheres Gut?

Während Immobilien nicht nur als konservative und vergleichsweise krisenresistente Anlageform gelten, könnten diese durch den Megatrend der zunehmenden Urbanisierung rund um die Welt trotz eines bereits hohen Preisniveaus noch im Wert steigen. Daneben dürfen Sie aber auch nicht außer Acht lassen, dass sich wirtschaftliche Kreisläufe im Zeitalter der Digitalisierung und eines boomenden Dienstleistungssektors zunehmend von materiellen Produkten entgrenzen und so auch Wissensaufbau zum Megatrend der Zukunft avancieren könnte. Sie können in jedem Fall nur davon profitieren, wenn Sie Ihre finanzielle Bildung in den Seminaren des Geld-Lerngangs selbst in die Hand nehmen und so die Grundlage für gewinnbringende Entscheidungen legen.

Teile diesen Beitrag!

Hubert Beck

Diplom-Kaufmann (FH) Hubert Beck ist bereits seit über 26 Jahren als Selbstständiger Berater und Autor tätig. Bezogen auf das Thema Geld ist seine Auffassung, dass Geld-Wissen wichtig ist: Wie organisiert man sich finanziell? Womit nimmt man Geld ein, und wofür gibt man es aus? Wie gelingt es, dass sich Geld vermehrt? Wie lässt sich Überschuldung verhindern? Wie zieht man sich aus einem wirtschaftlichen Tief wieder nach oben?
Hubert Beck
5.00 avg. rating (98% score) - 2 votes